START    KONTAKT SITEMAP      

Warning: include(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_include=0 in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 45

Warning: include(http://www.weltraumforschung.de/header.php): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 45

Warning: include(): Failed opening 'http://www.weltraumforschung.de/header.php' for inclusion (include_path='.:/var/www/web312/html:/usr/share/php:/usr/share/php/PEAR:/var/www/web312/html/admin:/var/www/web312/phptmp') in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 45

Warning: include(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_include=0 in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 53

Warning: include(http://www.weltraumforschung.de/nav_wissenmissionen.php): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 53

Warning: include(): Failed opening 'http://www.weltraumforschung.de/nav_wissenmissionen.php' for inclusion (include_path='.:/var/www/web312/html:/usr/share/php:/usr/share/php/PEAR:/var/www/web312/html/admin:/var/www/web312/phptmp') in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 53
Mission Mars    

Im Gegensatz zum Jupiter wurden bereits relativ viele Raumsonden zum Mars gesendet. Im Zeitraum zwischen 1960 und Ende 2005 betrug die Anzahl circa 37 Raumsonden, wobei jedoch die meisten Raumsonden, vor allem in den 60er und 70er ihr Ziel leider nicht erreichten, da die Trägerraketen zu dieser Zeit unzuverlässig waren oder ihre Mission nur teilweise erfüllten. Die Anzahl der erfolgreichen Missionen betrug leider nur 12.


Aktuelles vom 13.11.2006: ESA und NASA sorgen sich um Mars-Missionen

Der Planet Mars beschäftigt derzeit Europäische wie auch die US-Amerikanische Raumfahrtbehörde, da die Nasa versucht wieder Kontakt zur Raumsonde „Mars Glabal Surveyor“ zu bekommen, diese Sonde hat circa vor 10 Jahren die Erde verlassen. Außerdem kündigte das Europäische ESA Institut eine Verschiebung des Starts der Mission „ExoMars“ um zwei ganze Jahre an. Der Kontakt zur besagten Raumsonde bracht circa vor einer Woche ab, genaues weiß man noch nicht.
Die Sonde reagierte auf keine Befehle der Bodenstation, nun hofft die Nasa noch, dass die Sonde sich in einen temporären „Notschlaf“ versetzt hat, um Strom zu sparen. Doch es wird vermutet, dass sich die Sonde nach einem Defekt an einen der beiden Solarsegeln immer wieder zur Sonne dreht und sich die Antenne dabei von der Erde abwendet, so dass keine Daten mehr empfangen werden können.

Weitere Informationen über den Status der „Surveyor“ soll nun die Raumsonde „Mars Reconnaissance Orbiter“ liefern, der sei März den Mars umrundet, mit seinen Kameras möchte man die „Surveyor“ untersuchen und eventuelle Fehlstellungen des Solarsegels analysieren, erst im September hatte die Nasa die Missionszeit der „Mars Global Surveyor“ um weitere zehn Jahre verlängert.

Derweil gab die Esa bekannt, dass die ursprünglich für 2011 geplante Mission „ExoMars“ auf das Jahr 2013 verschoben wird, welche die biologische Umwelt der Oberfläche studieren wird. Das Etat für diese Mission soll von 500 auf 800 Millionen Euro angehoben werden.
Dieses Geld soll für den Bau und den Transport des zusätzlichen Mars-Orbiters eingesetzt werden, anders als bislang geplant soll die Kommunikation des Mars-Rover nicht mehr über den „Mars Reconnaissance Orbiter" ablaufen, da die Abhängigkeit zu groß wäre, wie die „Surveyor“ nun zeigte.
Jedoch wird aufgrund Finanzierungsfragen diese Mission nun erstmal verschoben, die zusätzliche Zeit will man bei der Esa für die Weiterentwicklung neuer Technologien nutzen, darunter ein Aufprallschutz für den Rover durch den Einsatz von Überschall-Fallschirmen und Airbags. Außerdem soll der Mars-Rover neue Fortbewegungs- und Navigationsfähigkeiten erhalten.


Chronik der Mars-Missionen im Überblick

U.S. Sonden - Sondenname, Start, Status:

Mariner 3 1964 Verlust nach dem Start

Mariner 4 1964 erste erfolgreiche Mars-Sonde, 21 Bilder

Mariner 6 1969 erfolgreicher Vorbeiflug mit 3420km Entfernung

Mariner 7 1969 erfolgreicher Vorbeiflug mit 3500km

Mariner 8 1971 Verlust beim Start

Mariner 9 1971 Komplette Kartografisierung des Mars mit 7329 Bildern 349 Tage im Orbit (Mariner 1,2,10 waren Venus-Sonden)

Viking 1 1975 mehrere Jahre aktiver Betrieb, beste Oberflaechen-Bilder bis heute

Viking 2 1975 mehrere Jahre aktiver Betrieb, beste Oberflaechen-Bilder bis heute

Mars Observer 1992 Kontaktverlust bei Vorbereitung der Observer Zündung des Bremstriebwerks

Mars Global Surveyor 1996 2 Jahre im Orbit, jetzt mehrere Monate Verzögerung bei Datensendung durch Antennenprobleme und 2 Jahres Aufschub der Bild-Veroeffentlichung wegen "hoher Kosten".

Pathfinder 1996 low-cost Mission, 80 Tage Betrieb, amateurhafte Bildqualitaet

Polar Lander mit Deep Space 2 1998 Ging bei der Landung aufgrund fehlerhaften Sensoren verloren

Climate Orbiter 1999 unbekannter Navigationsfehler beim Aerobraking, nur 70km Hoehe, geplant waren 150km

Mars Odyssey 2001 Erreichte im Oktober 2001 die Umlaufbahn und ist derzeit aktiv

Masr Express mit Beagle 2 (EU-Sonde) 2003 Erreichte noch 2003 die Umlaufbahn, der Lander ging verloren, doch die Sonde ist weiterhin aktiv

MER-A Spirit 2003 Rover, Landung Anfang 2004, immer noch aktiv

MER-B Opportunity 2003 Rover, Landung Anfang 2004, immer noch aktiv

Rosetta (EU-Sonde) 2004 Raumsonde zum erforschen eines Kometen, im März 2007 wird sie beim Mars vorbeifliegen

Mars Reconnaissance Orbiter 2005 Erreichte den Marsorbit 2006, immer noch aktiv


S.U. Sonden - Sondenname:,Start, Status:

Mars A 1960 Verlust beim Start

Mars B 1960 Verlust beim Start

Mars C 1962 Erd-Orbit konnte nicht verlassen werden

Mars 1 1962 Teilweise erfolgreich, Kontaktverlust

Mars D 1962 Erd-Orbit konnte nicht verlassen werden

Mars E 1969 Verlust beim Start

Mars F 1971 Erd-Orbit konnte nicht verlassen werden

Mars 2 1971 Orbiter erfolgreich, Lander zerschellt auf Marsoberfläche

Mars 3 1971 Orbiter erfolgreich, erste weiche Landung auf dem Mars, jedoch Kontaktverlust nach 4 Minuten

Mars 4 1973 Navigationsfehler, Mars Vorbeiflug

Mars 5 1973 10 Tage Bilder aus dem Orbit

Mars 6 1973 Erfolgreicher Mars Vorbeiflug, Lander sendet 150s lang Infos aus der Atmosphäre

Mars 7 1973 Erfolgreicher Mars Vorbeiflug, Lander verfehlt jedoch Mars

Fobos 1 1987 Verlust durch falsches Navigations-Kommando

Fobos 2 1987 Fotografiert unbekanntes Objekt, dann Verlust durch Computer Fehler

Mars ´96 1996 Verlust beim Start

Japan-Sonde

Planet B (Nozomi) 1998 Fehlschlag, erst eine Verspätung durch geringe Schubkraft, dann ein Schaltkreisdefekt, welcher die Sonde unbrauchbar machte, nun fliegt diese in einer entfernten Umlaufbahn um die Sonne






Copyright © 1998 - Weltraumforschung.de
Vervielfältigungen - auch auszugsweise - sind nur nach ausdrücklicher
Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt!

Warning: include(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_include=0 in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 215

Warning: include(http://www.weltraumforschung.de/footer.php): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 215

Warning: include(): Failed opening 'http://www.weltraumforschung.de/footer.php' for inclusion (include_path='.:/var/www/web312/html:/usr/share/php:/usr/share/php/PEAR:/var/www/web312/html/admin:/var/www/web312/phptmp') in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/mission-mars.php on line 215

Weltraumforschung.de  |  Impressum