START    KONTAKT SITEMAP      

Warning: include(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_include=0 in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 45

Warning: include(http://www.weltraumforschung.de/header.php): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 45

Warning: include(): Failed opening 'http://www.weltraumforschung.de/header.php' for inclusion (include_path='.:/var/www/web312/html:/usr/share/php:/usr/share/php/PEAR:/var/www/web312/html/admin:/var/www/web312/phptmp') in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 45

Warning: include(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_include=0 in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 53

Warning: include(http://www.weltraumforschung.de/archiv/navigation.php): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 53

Warning: include(): Failed opening 'http://www.weltraumforschung.de/archiv/navigation.php' for inclusion (include_path='.:/var/www/web312/html:/usr/share/php:/usr/share/php/PEAR:/var/www/web312/html/admin:/var/www/web312/phptmp') in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 53
13.01.1999Forscher haben Erdähnlichen Planeten endeckt    

Ein Astronomen-Team hat nach eigenen Angaben den ersten erdähnlichen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems geortet. "Das wäre ein Durchbruch" - so die Einschätzung von Jakob Staude vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg. Die Daten des Planeten wurden nach Auskunft der australischen Nachrichtenagentur AAP am Mount Stromlo Observatorium in Australien registriert und von Forschern aus den USA, Japan Australien und Neuseeland ausgewertet. Der Planet sei etwa so groß wie die Erde und umkreise ein Zentralgestirn, das etwa so heiß wie die Sonne ist, berichtete Ian Bond vom Mount John Observatorium in Neuseeland. Zudem sei auch der Abstand zwischen Planeten und Zentralgestirn ähnlich. Der Planet sei etwa 25.000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Bislang sind nach Auskunft Staudes etwa 20 Planeten außerhalb des Sonnensystems entdeckt worden. Ältere Verfahren registrierten jedoch nur sehr große Planeten vom Durchmesser des Jupiters oder größer. Sie befinden sich zudem so nah an ihrem Zentralstern, daß sie zu heiß für Leben sind, wie es auf der Erde existiert.

Den erdähnlichen Planeten entdeckten Forscher mit dem sehr empfindlichen sogenannten Gravitationslinsen-Verfahren: Sie stellen ein spezielles Teleskop auf einen weit entfernten Stern ein und beobachten die Helligkeitsschwankungen des von ihm ausgesendeten Lichtstrahls. Zieht ein Stern zwischen der Lichtquelle und der Erde hindurch, verändert sich das beim Teleskop eintreffende Licht in charakteristischer Weise. Die Astronomen können dann errechnen, ob der hindurchziehende Stern von Planeten umgeben ist.


Copyright © 1998 - Weltraumforschung.de
Vervielfältigungen - auch auszugsweise - sind nur nach ausdrücklicher
Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt!

Warning: include(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_include=0 in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 118

Warning: include(http://www.weltraumforschung.de/footer.php): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 118

Warning: include(): Failed opening 'http://www.weltraumforschung.de/footer.php' for inclusion (include_path='.:/var/www/web312/html:/usr/share/php:/usr/share/php/PEAR:/var/www/web312/html/admin:/var/www/web312/phptmp') in /var/www/web312/html/weltraumforschung.de/archiv/wissennewn.php on line 118

Weltraumforschung.de  |  Impressum